Feste Einrichtung sind auch die "Vorlesestunden für die Kindergartenkinder". Dabei lesen Kinder der KGS St. Stephanus den Kindern der verschiedenen Hitdorfer Kindertageseinrichtungen vor. Dafür kommen entweder die angehenden Schulkinder in die Schule oder die Vorleser und Vorleserinnen besuchen die Kindertagesstätten. Die Schulkinder steigern dabei ihre Literaturkompetenz (sie lernen geeignete Vorlesebücher kennen) und ihre Lesekompetenz (sie üben das betonte Vorlesen). Durch den Umgang mit jüngeren Kindern steigern die Schulkinder ihre sozialen Kompetenzen. Sie haben eine Vorbildfunktion und entwickeln dadurch Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl.

 

Die Kinder der Kindertageseinrichtungen werden motiviert, selbst schnell lesen zu lernen. Die Vorfreude auf die Schule wird gesteigert und sie fühlen sich zu Schulbeginn sicherer, da sie die Räumlichkeiten der Schule und einige Lehrkräfte bereits kennen.

Vorlesen

Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung