Letzten Freitag (31.1.2020) sind wir gemeinsam (Klassen 4a und 4b) zum Landtag nach Düsseldorf gefahren.

Nach der langen Busfahrt mussten wir zuerst zum Sicherheitscheck. Dort wurden unsere Taschen durchsucht und wir gingen durch einen riesigen Metalldetektor. Das war wie die Sicherheitskontrolle am Flughafen.

Danach konnten wir unsere Rucksäcke und Jacken an der Garderobe aufhängen.

Zu unserer großen Freude ging es anschließend in die Kantine. Ein köstliches Frühstück mit Brötchen und Schokodonuts erwartete uns. Mmmh, das war lecker!

 

Nach der kleinen Stärkung hat uns eine Angestellte in den Plenarsaal geführt.

Sie hat uns viele interessante Dinge über den Landtag erzählt: Es gibt 31 Parteien wie bei der Fußball WM. Die haben sich mit Stimmen durch die Qualifikation gekämpft.

Ins Finale haben es nur 5 Parteien geschafft: - CDU (Gewinner) - SPD - Die Grünen - FDP - AfD Jeder der 199 Abgeordneten hat seinen festen Sitzplatz. Die Chefs sitzen immer vorne. Sie heißen Bodo Löttgen (CDU), Arndt Klocke (Die Grünen), Thomas Kutschaty (SPD), Joachim Stamp (FDP) und Rüdiger Lucassen (AfD).

 

Anschließend haben alle zusammen Fraktion gespielt. Das war lustig!

Wir haben den Vorschlag der Abgeordneten Sonntag „Mehr Unterricht für unsere Schüler – die Leistungen unserer Kinder müssen besser werden“ diskutiert. Das Ergebnis war, dass alles so bleiben soll wie es ist.

Leider mussten wir danach schon unsere Sachen packen und zurück zum Bus gehen.

Das war ein sehr spannender Ausflug!

von David Sto.

 


Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung