Am 27. November war ein ganz besonderer Tag in der St. Stephanus-Schule. Frau Frank und Frau Cabrera von der AVEA-Leverkusen sind zu den Klassen 4a und 4b gekommen.

Sie hatten zwei Boxen mitgebracht. In der einen Box waren umweltfreundliche Sachen und in der anderen schädliche Sachen für die Umwelt.Jeder von uns hat einen Gegenstand aus einer Box bekommen. Man musste Pärchen finden, z.B. eine Plastikflasche und eine Trinkflasche. Uns wurde erklärt, welcher Gegenstand „umweltfreundlicher“ ist.

Zum Schluss wurden alle Sachen wieder eingesammelt und es ging mit dem Basteln los.

Wir sollten aus T-Shirts Taschen herstellen. Kragen und Ärmel wurden abgeschnitten. Oberhalb des Saums zeichneten wir eine Linie und schneiderten anschließend Fransen. Diese knoteten wir zusammen und fertig war die Tasche!

 

Dieses Projekt war sehr schön. Wir hoffen, dass es bald wieder so ein Projekt gibt.

von Nina, Klasse 4a

 


Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung