Die Kinder kommen nach dem Unterricht in die jeweiligen Gruppenräume. Dort finden sie Ansprechpartner*innen und Schüler*innen aus eventuell unterschiedlichen Klassenstufen mit denen sie ihre freie Zeit abwechslungsreich gestalten. Zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr gibt es in der schuleigenen Mensa ein warmes Mittagessen. Verschiedene feste Essenszeiten werden von den Gruppen bedarfsorientiert genutzt. Nachmittags gibt es außerdem oft  Obst und Rohkost und manchmal auch etwas Süßes. Die Lernzeit für die Kinder findet montags bis donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr statt. An bestimmten Tagen wird die Lernzeit von Lehrer*innen begleitet. Von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden verschiedene AGs angeboten, die sich an den Interessen der Kinder orientieren. Ab 15.00 Uhr können die Kinder alleine nach Hause gehen oder abgeholt werden. Die OGS Betreuungszeit endet um 16.00 Uhr.