10 kleine Holzkisten sind in der Schule gut angekommen
 
„Der Musiklehrer bittet um die Anschaffung von Cajons“, so stand es auf Frau Struths Weihnachtswunschliste an den Förderverein.
Auf dieses kistenartige Percussioninstrument setzt man sich wie auf einen Hocker oder legt es auf die Rückseite und dann läßt sich mit den Händen ein trommelähnlicher Klang erzeugen. Hr. Naas hat bereits Ideen zum Einsatz dieses Instruments. Auch er ist glücklich, dass die Anschaffung geklappt hat und es dank der Verbindung von Hr. Stolz ins Musikgeschäft auch keine Kinderspielzeuge, sondern mit der Hip-Box Junior Cajon, die Profi-Ausführung wurde.
Zum Fotoshooting trafen sich im Januar 2019 Fr. Struth, Hr. Naas und der Vorstand des Fördervereins in der Aula. Die Kinder der Klasse 2b schnappten sich sofort die Cajons, setzten sich im Halbkreis und trommelten los, ein jeder in seinem Rhythmus.
Der Förderverein hat erneut einen wichtigen Beitrag für die Kinder eines jeden Jahrgangs geleistet. Möglich ist dies nur durch das Engagement der Eltern, die den Förderverein ab einem Mitgliedsbeitrag von 1,25 € pro Monat unterstützen. An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an alle Fördermitglieder! Wer ebenfalls Interesse an einer Unterstützung der Kinder hat, kann sich über die Website der Grundschule oder über den Aushang des Fördervereins am Ein- und Ausgang der Schule informieren.
 ArtikelCajons Bild neu
Foto von Herr Klekamp