Radfahrausbildung in den 4. Schuljahren

Seit einigen Wochen stecken die 4. Schuljahre unserer Schule mitten in der Radfahrausbildung. Zunächst stand dabei der theoretische Rahmen im Hintergrund. An diversen szenischen Darstellungen, Bildern und Situationen wurde das korrekte und rücksichtsvolle Verhalten im Verkehr thematisiert und geübt. Am vergangenen Mittwoch und Donnerstag standen dann erste praktische Übungen im Vordergrund - wir fuhren in die Jugendverkehrsschule. Dort konnten wir im "Mini-Straßenverkehr" üben, was wir bisher theoretisch gelernt hatten. Freitag bis Dienstag steht nun der richtige Praxisteil an, denn nun wird all das, was wir gelernt haben, im Verkehrsraum Hitdorf angewandt und von einem Polizisten begleitet. Den Abschluss bildet ein kleiner theoretischer Testbogen und eine Kontrollfahrt in Hitdorf.

Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung

Aus dem Schulleben

    • Umweltfreundliche Taschen

      Am 27. November war ein ganz besonderer Tag in der St. Stephanus-Schule. Frau Frank und Frau Cabrera von der AVEA-Leverkusen sind zu den Klassen 4a und 4b gekommen.

    • Martinsumzug 2019

       „Abends, wenn es dunkel wird…“, erklingt es lautstark aus den Kehlen sangesfreudiger Mädchen und Jungen.  

    • Abends, wenn es dunkel wird...

      Als es bei uns in Hitdorf am 7.11.2019 dunkel wurde, erstrahlten die Klassenräume unserer St.-Stephanus-Schule in den schönsten Farben…