Unsere Weihnachtsfeier

Ein Höhepunkt der schulischen Veranstaltungen ist jedes Jahr die Weihnachtsfeier mit Krippenspiel. Traditionell wird das Krippenspiel von den Schülern der 3. Klassen gestaltet. Alle Schüler fiebern dem 3. Schuljahr entgegen, wenn sie endlich mit dem Krippenspiel an der Reihe sind. Außerdem wirken beide Schulchöre und die Flötenkinder beim Krippenspiel mit. Viele Schüler proben schon seit Wochen und heute war der große Tag der Aufführung endlich da.

Dieses Jahr haben Fr. Wolff und Fr. Müller ein klassisches Krippenspiel ausgewählt: "Auf einmal ist uns der Himmel so nah". Alle Schüler – besonders die Schauspieler - waren ganz aufgeregt. Hinter der Bühne herrschte ein großes Gewimmel. Zunächst gingen Maria und Josef auf Herbergssuche, dann erschienen die Engel den Hirten auf den Feldern. Daraufhin zogen die Hirten zum Jesuskind und beteten es an und zum Schluss sangen Maria und Josef als Solisten. Alle Schüler – besonders die Schauspieler - haben ihre Sache ganz toll gemacht und es gab einen Riesenapplaus und Zugabe-Rufe. Die Zugabe folgt Heiligabend um 15.00 Uhr in unserer Kirche St. Stephanus.

Umrahmt wurde das Krippenspiel von Schülern, die einzeln und zu mehreren auf ihren Instrumenten musizierten. Fr. Wolff ließ die anderen Schüler immer raten, welches Weihnachtslied gerade gespielt wurde und siehe da - die Schüler kennen die Weihnachtslieder noch!

Auch die kleinen und großen Tanzmäuse der OGS erhielten für ihre zwei Tänze viel Beifall.

Nicole Philippi dankte als Vorsitzende der Schulpflegschaft im Namen aller Eltern den Lehrerinnen für ihr Engagement und besonders Fr. Wolff, die Fr. Göbel mit Bravour vertritt.

Es war eine sehr gelungene Weihnachtsfeier!

Eine besondere Geste möchte ich noch erzählen: Zur Weihnachtsfeier werden jedes Jahr alle Vorschulkinder der Hitdorfer Kindergärten eingeladen. Nach der Feier erhielten alle Vorschulkinder eine gebastelte Maus mit Schokolade und das Gedicht: "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss.

Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung

Aus dem Schulleben