Erste Eindrücke von der Projektwoche "Zirkus" - 3. Tag unseres Zirkusprojektes

Nachdem sich die Aufregung darüber gelegt hat, in welcher Gruppe mache ich mit, ging es heute schon in die Detailplanung.

Bei allen Zirkusartisten wurde über die Kostüme, über die Reihenfolge des Auftritts und über die passende Begleitmusik diskutiert und entschieden. Daneben mussten noch neue Tricks ausprobiert und fleißig geübt werden.

Und da das Zirkusmotto der Lebensraum Wiese ist, waren unsere Kinder bald Spinnen, Bienen, Grashüpfer, Marienkäfer, Frösche, Glühwürmchen, Regenwürmer, Feuerkäfer und andere Insekten und Kleinstlebewesen. Genau wie auf einer Wiese bei den Insekten ging es auch in der Turnhalle, der Aula und einigen Klassenräumen sehr wuselig zu. Alles erinnerte an einen großen Ameisenhaufen.

Immer wieder mussten auch die kleinen Artisten von den Übungsleitern neu motiviert und manchmal auch getröstet werden, wenn die Kunststücke noch nicht so recht klappen wollten. Bei 16 verschiedenen Gruppen dürfen wir uns auf ein tolles Zirkusprogramm mit Clowns, Akrobaten, Tellerdrehern, Einradfahrern, Tänzern, Fahnenschwingern, Jongleuren, Diabolospielern und vieles mehr freuen.

Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung

Aus dem Schulleben

    • Umweltfreundliche Taschen

      Am 27. November war ein ganz besonderer Tag in der St. Stephanus-Schule. Frau Frank und Frau Cabrera von der AVEA-Leverkusen sind zu den Klassen 4a und 4b gekommen.

    • Martinsumzug 2019

       „Abends, wenn es dunkel wird…“, erklingt es lautstark aus den Kehlen sangesfreudiger Mädchen und Jungen.  

    • Abends, wenn es dunkel wird...

      Als es bei uns in Hitdorf am 7.11.2019 dunkel wurde, erstrahlten die Klassenräume unserer St.-Stephanus-Schule in den schönsten Farben…