Wir bereiten uns auf die Radfahrprüfung vor

Nachdem wir uns nun bereits einige Wochen mit den theoretischen Grundlagen zum Radfahren und dem Verhalten im Verkehr beschäftigt haben, ging es nun endlich zur praktischen Ausbildung.

Zunächst besuchten wir dabei die Jugendverkehrsschule. Dort konnte jeweils ein Teil der Klasse, mit Unterstützung der Eltern, praktisch üben und das richtige Verhalten auf der Straße vertiefen. Die andere Hälfte versuchte sich inzwischen an einigen Theorie-Folien, um zu schauen, was man schon alles gelernt hat oder vielleicht noch wiederholen muss.

Am Montag hatten wir dann unsere Übungsfahrt in Hitdorf. Gemeinsam mit dem Polizisten Herrn Luxem fuhren wir die Strecke ab, die am Dienstag zur Kontrollfahrt genutzt werden soll. Dabei wurden noch einmal die wichtigesten Verhaltensweisen thematisiert. Auch dabei haben uns wieder einige Eltern begleitet und untersützt.

Allen Eltern, die in der Jugendverkehrsschule, bei den praktischen Übungen in Hitdorf oder bei der Kontrollfahrt mitgeholfen haben, sie an dieser Stelle ganz herzlich für die großartige Unterstützung gedankt!

Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung

Aus dem Schulleben

    • Umweltfreundliche Taschen

      Am 27. November war ein ganz besonderer Tag in der St. Stephanus-Schule. Frau Frank und Frau Cabrera von der AVEA-Leverkusen sind zu den Klassen 4a und 4b gekommen.

    • Martinsumzug 2019

       „Abends, wenn es dunkel wird…“, erklingt es lautstark aus den Kehlen sangesfreudiger Mädchen und Jungen.  

    • Abends, wenn es dunkel wird...

      Als es bei uns in Hitdorf am 7.11.2019 dunkel wurde, erstrahlten die Klassenräume unserer St.-Stephanus-Schule in den schönsten Farben…