Rückblick auf die Projektwoche

Klasse 3b nach Generalprobe In der Schule hatten wir eine Projektwoche zum Thema "Wilder Westen". Am Montag ging es los. Wir waren alle sehr aufgeregt und die Lieder fand ich sehr schön, weil ich mich für Musik interessiere. Unsere Klasse hat das Lied "Cowboys" gesungen und dafür ganz viel Applaus bekommen.

 

Die Schauspieler probten jeden Morgen ihre Texte und als am Mittwoch die Kulisse da war, konnten alle ihre Texte zwischen den Tipis aufsagen. Jetzt ging alles ganz schnell und schon stand der Samstag vor der Tür. Besonders gut gefallen hat mir auch der Indianertanz. Die Kinder haben schön zur Musik getanzt.

 

Mir haben die Indianerspiele gut gefallen.

 

Besonders schön war, dass die Turnhalle so schön geschmückt war.

 

Wir haben mit der Schule ein Projekt gemacht, alle fanden es toll. Am Samstag haben wir das Stück aufgeführt. Auf dem Schulfest konnte man anschließend noch Ballons fliegen lassen.

 

Wir haben geprobt um zu singen und die Schauspieler haben auch geprobt, um das Stück gut zu präsentieren, es hat sehr gut geklappt. Die Tonaufnahmen am Donnerstag waren sehr schön.

 

Wir haben gelernt, was die Cowboys gemacht haben, wir haben zwei tolle Lieder gelernt und auf dem Computer ein Indianerspiel gespielt,

 

Wir konnten in der Projektwoche die Geschichte von dem Indianerkind "Fliegender Stern" lesen und Indianergeschichten in der Zeichensprache schreiben.

 

Wir haben mit Frau Hermanski geprobt, als wir ein Lied fast schon fertig hatten, war die Schule aus. Am nächsten Tag probten wir dann weiter. Mir hat nicht so gut gefallen, dass ich keine Rolle als Schauspieler bekommen habe.

 

Das Musical und der Indianertanz - das war einfach schön.

Nächste Termine

Archiv

Powered by mod LCA

Anmeldung

Aus dem Schulleben